Katholische Kirchengemeinde St. Paulus, Tübingen

  • Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Gemeinde

Eine Gemeinde lebt aus den Gaben der Menschen in ihr - und daraus, dass der Geist Gottes diese Gaben weckt und zusammenführt. Unsere Begabungen und Anliegen sind verschieden, unser Glaube an Gott und unser Interesse für die Menschen führen uns zusammen. Das folgende Motto unserer Gemeinde ist eine Ermutigung, seine eigenen Gnadengaben und Berufungen zu entdecken und mit Leben zu füllen:

„Es gibt verschiedene Gnadengaben, aber nur den einen Geist. Es gibt verschiedene Dienste, aber nur den einen Herrn. Es gibt verschiedene Kräfte, die wirken, aber nur den einen Gott: Er bewirkt alles in allen. Jedem aber wird die Offenbarung des Geistes geschenkt, damit sie anderen nützt. Dem einen wird vom Geist die Gabe geschenkt, Weisheit mitzuteilen, dem anderen durch den gleichen Geist die Gabe, Erkenntnis zu vermitteln, dem dritten im gleichen Geist Glaubenskraft, einem anderen - immer in dem einen Geist - die Gabe, Krankheit zu heilen, einem andern Wunderkräfte, einem andern prophetisches Reden, einem andern die Fähigkeit, die Geister zu unterscheiden, wieder einem andern verschiedene Arten von Zungenrede, einem andern schließlich die Gabe, sie zu deuten. Das alles bewirkt ein und derselbe Geist; einem jeden teilt er seine besondere Gabe zu, wie er will.“
1Kor 12,4-11

Als Kirchengemeinde in der Stadt Tübingen bilden wir gemeinsam mit den sechs anderen katholischen Kirchengemeinden Tübingens die Seelsorgeeinheit Tübingen.


Gemeinde - gestern


und heute

X
Loading